https://lastmanboarding.ch
Deutschland,  Düsseldorf,  Europa,  Hotels

Courtyard by Marriott, Düsseldorf Seestern (während Corona)

Für einen kurzen Aufenthalt habe ich das Courtyard in Düsseldorf gewählt. Wie immer habe ich es direkt bei Marriott gebucht und habe somit auch Punkte / Stays gutgeschrieben bekommen. Man kann auch gut mit der Marriott App einchecken und bestimmte Extrawünsche dort eingeben. Das einchecken funktionierte zwar, allerdings hab ich nicht die bestellten Artikel erhalten. Schade eigentlich, denn die Idee ist schon sehr gut.

Seltsamerweise verschwand immer wieder meine Reservierung aus der Marriott App, wodurch auch nicht digital auschecken konnte.

Lage

Vom Flughafen Düsseldorf kommend sind es ca 15-20 Minuten Fahrzeit bis zum Hotel. Es befindet sich in einer Gegend mit Bürogebäuden etc. und sonst hat es eigentlich nichts.

Check In / Lobby

Der Check In verlief einfach und unkompliziert und schon hatte ich meine Zimmerkarte. Als Statusmitglied kann man bei “Limited Service Hotels” der Marriott Gruppe ein Willkommensgeschenk aussuchen. So hatte ich hier Wahl zwischen 10 EUR für den the Market oder 500 Bonuspunkte. Diesmal habe ich mich für die 10 EUR entschieden.

Zimmer

Im Eingangsbereich befindet sich auf der rechten Seite ein Schrank, und der Zugang zum Badezimmer. Es wirkt alles ein wenig älter und teilweise auch schon recht “abgewohnt”

Den Grossteil des Zimmers nimmt das doch recht bequeme Bett ein. Daneben hat es noch einen Sessel. Auf der anderen Seite ist dann gibt es neben dem Schreibtisch, einen Fernseher und (nicht gefüllten) Kühlschrank.

Einen Safe wie wie auch die Möglichkeit Kaffee / Tee zuzubereiten war ebenfalls dort.

Ein kleines Willkommensgeschenk und eine Flasche Wasser wartete ebenfalls auf mich, was ich geschätzt habe.

Fazit

Grundsätzlich stimmt für eine Nacht das Preis / Leistungsverhältnis. Das Zimmer ist soweit sauber und zweckmässig. Wenn der Preis stimmt, so kann man hier ohne Weiteres eine Nacht bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.