https://lastmanboarding.ch
Asia,  HongKong,  Hotels

Conrad HongKong Hotel (vor Corona)

Hier war ich aufgrund der positiven Reviews und somit habe ich die erste Nacht hier verbrach. Um von einigen kleinen Extras zu profitieren habe ich in diesem Fall über einen Reiseanbieter gebucht, dafür hab es zum Schluss immerhin doppelte Punkte und ein Guthaben für Speisen und Getränke. Gebucht wurde es zum gleichen Preis wie die Standart Flexible Rate.

Check In

Nachdem ich vom Flughafen mit einem Uber hier angekommen bin (okay ich war übermächtigt) verlief der Check In doch recht gut. Nicht optimal da es doch sehr sehr lange dauerte, aber irgendwann hatte ich doch meinen Zimmerschlüssel und man erklärte mir die Benefits. Diese sind mit den Virtuoso Benefits zu vergleichen. Das heisst: Upgrade (nach Verfügbarkeit), 100 USD (bzw. im Gegenwert nach Landeswährung) Gutschein für Speisen und Getränke, gratis Wifi und Frühstück etc. Einige der Leistungen hätte ich auch aufgrund meines Status bei Hilton erhalten, allerdings klang es doch toll die doppelten Punkte wie auch die 100 USD zu bekommen.

Zimmer

Der erste Eindruck ist wohl einfach WOW. Tolle Aussicht, ein Zimmer was absolut perfekt sauber war. Alle die etwas, sagen wir schwerere Möbel und Marmor mögen, sind hier sicherlich sehr gut aufgehoben.

Wenn man das Zimmer betrag dann ging es geradeaus in den Wohn- und Arbeitsbereich mit einem Gäste WC. Nach einer kurzen Zeit wurde hier auch noch ein Tee serviert. Ausserdem hatte es ein wenig Obst, Pralinen sowie eine Willkommens Karte.

Auf der linken Seite hatte es das (Haupt) Badezimmer, die Kaffeemaschine und Minibar sowie das Schlafzimmer und einem Kleiderschrank.

Das Badezimmer hat echt viel Marmor und irgendwie wirkt es etwas altmodisch. Dies ist nicht negativ, einfach so wie es auf mich wirkte. Neben einer Dusche hat es auch eine Badewanne und mehr als genug Dusch und Bad Utensilien ( inklusive Rasierer etc) sowie eine Conrad Ente.

Steckdosen hatte es übrigens ausreichend überall vorhanden, auch bietet man am Abend eine Turn Down Service an den ich doch sehr schätze. Wer seine eigene Musik mag (und die Nachbarn nicht scheut) der findet hier auch noch eine Bose Anlage die man mit seinem Handy koppeln kann.

Der Arbeitsbereich hat übrigens nicht nur einen grossen Schreibtisch sondern auch noch allerlei Schreibutensilien die man nutzen kann.

Das Bett ist eher auf der weichen Seite aber auch sehr bequem und es hat viele verschiedene Kissen zur Auswahl. Der Conrad Teddy darf natürlich auch nicht fehlen und ist ein sehr schönes Andenken.

Das Wohnzimmer ist sehr hell und man fragte mich beim Check In noch welche Aussicht ich wünsche. Allerdings hat man dann auch festgestellt, dass es nur noch eine Aussicht gab. Dennoch war dies wirklich keine grosse Sache da ich es vielmehr geschätzt habe so ein schönes Zimmer Upgrade zu erhalten.

Lounge

Die Lounge sticht schon sehr positiv hervor. Wenn ihr auf der Etage angekommen seid, dann werdet ihr kurz nach der Zimmernummer gefragt und könnt dann auch die Lounge betreten.

Neben dem Frühstück bekommt man hier auch den Tag durch allerlei nicht alkoholische Getränke, sowie den Afternoon-Tea mit Snacks. Am Abend wird es dann alles nochmals etwas ausgebaut und man erhält verschiedene Snacks und alkoholische Getränke. Der Service war nicht immer der schnellste, aber auf jeden Fall sehr freundlich und hilfsbereit.

Eigentlich besteht die Lounge lediglich aus einem grossen Raum, wobei es in der Mitte ein Buffet gibt und dann noch an den beiden Seiten jeweils eine kleine Auswahl an kalten Snacks. Die Getränke befinden sich ebenfalls in der Mitte (alkoholische Getränke werden jedoch an den Tisch gebracht). Abgerundet wird noch alles durch eine Kaffeemaschine die einen wirklich guten Kaffee macht.

Die Karte für die Getränke zur Happy Hour am Abend findet ihr übrigens hier:

Ein Weiteres Highlight sollte man auch nicht vergessen – die wirklich schöne Aussicht die man hier geniesst. Mein Rat ist auf jeden Fall nach einem Fensterplatz zu fragen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Restaurant

Ausnahmsweise hier noch einige Informationen zum Restaurant vom Conrad. Erstmal, der Service ist echt super. Die Auswahl und Frische an Speisen und Getränken ist sehr gut und die Preise sind – nunja einfach angemessen würde ich sagen.

Erholung

Neben einem Fitnesscenter hat es auch noch einen schönen Aussenpool. Dorthin kommt man mit der Zimmerkarte und es wird dann noch einmal nach der Zimmernummer gefragt und man bekommt ein oder mehrere Handtücher. Auch kann man hier noch Speisen und Getränke bestellen, dafür bekommt man eine kleine Karte gereicht.

Der Pool ist ausreichend gross und wird auch ständig beaufsichtigt.

Pool Conrad Hong Kong

Check Out

Dieser verlief etwas seltsam, zwar sehr freundlich aber auf einmal konnte man sich nicht mehr an das Restaurantguthaben erinner. Nach einer kurzen Diskussion wurde aber auch dieses kleine Problem behoben.

Fazit

Mit dem Conrad kann man sicherlich nichts (als Statuskunde und Zutritt zur Lounge) falsch machen. Für den Aufenthalt habe ich über 20’000 Punkte gutgeschrieben bekommen ( ja es gab noch Hilton Promotionen) die natürlich auch einen gewissen Gegenwert haben. Der Service passte für mich und das Gesamterlebnis war auch sehr positiv. Würde ich dem Conrad oder dem JW den Vortritt geben? Dies lest ihr in der nächsten Review https://lastmanboarding.ch/2021/03/03/jw-marriott-hotel-hong-kong-vor-corona/

Leave a Reply

Your email address will not be published.