https://lastmanboarding.ch
Deutschland,  Lounges,  Paderborn-Lippstadt

Business Lounge Paderborn-Lippstadt (PAD) – vor, während, nach Corona

Klar momentan ist echt tote Hose am Flughafen Paderborn (im Februar 2021 flogen 130 Passagiere) und auch sonst ist es schon eher ein – bitte verzeiht – Provinzflughafen. Dennoch freut es mich hier hin und wieder hinzufliegen. Die Lounge ist eigentlich die ganzen Jahre gleich geblieben, daher erlaube ich mir hier einfach eine Review zu schreiben.

Zutritt

Am Check In solltet ihr einen Code für die Tür zur Lounge erhalten. Diesen erhaltet ihr ab Frequent Traveller Status der Lufthansa oder Business Class Ticket. Den Code könnt ihr auf der rechten Seite von der Tür eingeben. Dort hat es auch noch ein Telefon, nur für den Fall dass der Code nicht aufgeschrieben wurde.

Lage

Da der Flughafen Paderborn-Lippstadt doch sehr übersichtlich ist, ist es nicht so schwer diese Lounge zu finden. Nach der Sicherheitskontrolle (und Duty Free) müsst ihr nach rechts laufen. Am Ende des Ganges befindet sich die Lounge.

Annehmlichkeiten

Die sind dann doch sehr schnell erklärt. Wenn ihr die Lounge betretet dann befindet sich rechts neben einem Kaffeeautomat auch noch eine Möglichkeit sich Getränke zu nehmen. Es hat Bier (Warsteiner), Wasser, Orangen- und Apfelsaft. That’s it. Wenn ihr Glück habt, dann befinden sich noch Zeitungen in der Lounge, aber dies ist dann doch eher ein Zufall.

Dazu teilt sich die Lounge in zwei Bereiche, im hinteren Bereich hat es so IKEA Style Sitzmöbel und einen Drucker. Der hat allerdings während all meiner Besuche nie richtig funktioniert. Dazu hat es noch gratis WIFI, dies ist aber aber vom Flughafen und überall am Flughafen für 2 Stunden gratis.

Fazit

Hier bin ich nun doch etwas voreingenommen da dies der Flughafen meiner alten Heimat ist. Was ich toll finde ist, dass es überhaupt eine Lounge hat. Bitte erwartet nicht zu viel davon, es ist mehr ale nette Geste zu verstehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.