https://lastmanboarding.ch
Addis Ababa,  Afrika,  Lounges

Review Ethiopian Business Lounge Addis Ababa (während Corona)

Ethiopian Airlines ist aktuell der einzige Star Alliance Carrier, welcher regelmässig Sansibar anfliegt. Im Rahmen meiner Reise nach Sansibar war nun ein Zwischenstopp in Addis Ababa erforderlich. In nicht Pandemiezeiten, hätte ich wohl einen Tagesaufenthalt mit Stadtbesichtigung vorgezogen.

Allgemeine Information Airline / Flughafen

Die Internationalen Lounges in Addis Ababa wird von Ethiopian Airlines im neuen Terminal 2 betrieben. Das Terminal 2 ist zwar in Betrieb, dennoch ist noch nicht alles abgeschlossen. So können Reisende mit einem Internationalen Anschlussflug ohne Passkontrolle die Sicherheitskontrolle passieren. Kurz nach der Sicherheitskontrolle gab es einen allgemeinen Stromausfall im ganzen Flughafen, welcher rund 10 Sekunden dauerte. Hier wird einem bewusst dass wir nicht in Europa sind. 

Lage

Die neue Business Class und Star Alliance Gold Lounge ist neben Gate B13. Vom Transfer Security Checkpoint ist sie in rund 5 Gehminuten erreichbar und bietet Aussicht auf den Parkplatz und einen kleinen Teil der Stadt.

Zugang

Zutritt zur Businessclass Lounge haben Passagiere, welche in Businessclass auf einem Star Alliance Flug gebucht sind. Inhaber einer Star Alliance Gold Karte dürfen in die Star Gold Lounge.

Layout der Lounge

Der Eintritt erfolgt durch einen grosszügig und hell gestalteten Servicedesk. Auf der linken Seite ist eine Kaffeeecke eingerichtet, in der die Kaffeekultur von Äthiopien vermittelt wird. Die Lounge ist sehr grosszügig um die zu den Morgen- und Abendwelle erwarteten Passagiere aufzunehmen. Die Lounge bietet, Gebetsräume, Duschen, Schlafräume sowie Essens und Loungebereiche. 

Da die Lounge recht neu ist, ist die Qualität der Möbel und der allgemeine Zustand noch gut. Bei genauerem Hinsehen, sieht das Auge des Fachmannes den ein oder anderen Schönheitsfehler, welcher bei uns in Europa wohl nicht akzeptiert würde.

Die Ausschilderung zu den einzelnen Bereichen ist übrigens sehr gut.

Service

Leider sind die Duschen nicht regelmässig in Betrieb, da ich eine längere Wartezeit hatte und gerade einen Mitarbeiter angetroffen habe, hatte ich Glück und konnte die Dusche nutzen. Die Duschen, wie auch die Toiletten sind sehr sauber und werden wohl regelmässig gereinigt, aber ein Baufachmann würde ob den Improvisationen wohl die Nase rümpfen.Die Speisen sind räumlich getrennt, in einem Raum sind die kühlen Speisen wie Salate und Früchte, während die warmen Speisen zusammen präsentiert werden. Das Essen hat lokale wie internationale Komponenten und ist lecker.

Im Gegensatz zu der Getränkeauswahl in Deutschland und der Schweiz konnte bei den Soft Drinks kein Mangel festgestellt werden. 

Die Bar führt auch die einer Lounge würdigen alkoholischen Getränke. 

Bar

Kommentar

Addis Ababa ist als Umsteigeflughafen für Reisen in die untere Hälfte Afrikas definitiv eine gute Alternative zu den Golf Carriern, was die Flugzeiten betrifft. Flüge von Europa nach Südafrika können in jeweils sechs-stünder geteilt werden, was besonders in Economy angenehm ist. 

Fazit

Auch zu Covid Zeiten versuchen die Mitarbeiter das beste um den Reisenden ein bestmögliches Erlebnis zu bieten. Für Reisen nach Afrika werde ich Ethiopian Airlines wohl auch in Zukunft nutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.