https://lastmanboarding.ch
Europa,  Hotels,  Schweden

Review Airport Hotel Arlanda by Nordic Choice

Am Flughafen Arlanda gibt es mehrere Hotels, diesmal habe ich mich für das Airport Hotel Arlanda der Marke Quality Hotel entschieden.

Lage

Hier kommen wir zum wohl grössten Nachteil des Hotels: die Lage. Das Hotel ist wirklich weit ab vom Schuss, in einem Einkaufszentrum (was aber aufgrund der späten Ankunft geschlossen war), und in der Nähe hat es eigentlich nur einen McDonalds. Mit dem gratis Shuttle vom Flughafen ist man in ca 10-15 Minuten am Hotel. Den Plan für die Rückfahrt findet ihr übrigens hier:

Check In

Ein klein wenig holprig um ehrlich zu sein. Eigentlich sollte es als Statusmitglied hier einen Gutschein für ein Getränk geben, aber dies brauchte dann doch einige Zeit. Ehrlich gesagt hier ist mir ein Fehler unterlaufen. Da Choice Nordic hier eigene Regeln hat die ich aber vorher nicht so gut kannte. Mea culpa. Aber dennoch hatte ich dann irgendwann die Zimmerkarte und den Gutschein (der übrigens einen Wert von SEK 125 hat).

Rechts vom Check In hat es noch eine Möglichkeit sich etwas an Snacks oder Kaffee / Getränke zu kaufen.

Zimmer

Im 8. Stock befand sich dann mein Zimmer. Nicht wirklich gross aber zumindest funktionell ausgestattet. Beim Betreten des Zimmers hat es rechts einen kleinen Schrank, Kofferablage, Bügelbrett und Safe.

Das Bett war überraschend gut.

Ausserdem hat es noch einen kleinen Schreibtisch mit einem Wasserkocher und etwas Instantkaffee. Nichts spezielles.

Das Badezimmer ist dann auf der rechten Seite. Es hat eine kleine Dusche, das Waschbecken ist eher klein und alle Pflegeprodukte hat es in den grossen Flaschen (die ich persönlich leider nicht so sehr mag).

Annehmlichkeiten

An der Bar konnte ich Abend noch ein Getränk einnehmen (dafür habe ich den Gutschein in Höhe von SEK 125 verwendet). Das Essen am Abend sah nicht schlecht aus, ich habe hier noch die Speisekarte mit den Preisen.

Die Bar auf der anderen Seite hat doch eine gute Auswahl, hier seht ihr allerdings nur ein Bild vom nächsten Morgen. Preislich sind die Getränke typisch schwedisch, sprich: nicht günstig.

Am nächsten Morgen gab es ein doch sehr umfangreiches Frühstück was eigentlich keine Wünsche offen liess. Es gab unterschiedliche Warmspeisen, Aufschnitt, Fisch, Kaffee, Saft – und noch einiges mehr.

Check Out

Der verlief reibungslos und schnell. Der Shuttle war auch nach wenigen Momenten dort und ich konnte zurück zum Flughafen.

Fazit

Insgesamt war der Aufenthalt okay. Die Lage ist eben das grösste Manko bei diesem Hotel. Wenn die Preise für eine spontane Reise allerdings am Flughafen so hoch sind, dann kann man dieses Hotel durchaus in Betracht ziehen. Wahrscheinlich würde ich nächstes Mal eine Münze werfen und schauen ob ich hier nochmals übernachte….

Leave a Reply

Your email address will not be published.