https://lastmanboarding.ch
Deutschland,  Europa,  Hotels,  Rietberg

Review Lind Hotel, Rietberg (während Corona)

Einleitung

Es freut mich, dass ich an den Besuchszahlen sehe dass sich doch der ein oder andere für meine Beiträge interessiert. Diesmal führte mich die Reise nach Rietberg – wie es mir dort im Lind Hotel gefallen hat erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Lage

Das Lind Hotel in Rietberg befindet sich am Nordtor 1 in 33397 Rietberg und damit an sehr zentraler Lage zu sehr vielen Einkaufsmöglichkeiten wie auch Restaurants. Während der aktuellen Corona Lage ist es natürlich auch sehr praktisch, dass ein Testzentrum nur wenige Meter vom Hotel entfernt ist.

Buchung

Wenn ein Hotel mal nicht bei einem Bonusprogramm angemeldet ist, dann schaue ich mir die Preise gerne auf anderen Plattformen an. Diesmal fiel die Wahl auf eine Buchung via Hotels.com (unter Nutzung eines Cashback Anbieters). Die Vorteile waren wieder einmal Punkte (oder in dem Fall Stempel) zu sammeln was 10% entspricht, dazu noch der Cashback. Oh und diesmal gab es via Hotels.com sogar gratis eine Flasche Wein aufs Zimmer.

Check In

Auch wenn ich vorher noch nie in diesem Hotel war, so empfand ich den Empfang und gesamten Check In Prozess als sehr freundlich und professionell. Obwohl ich etwas vor der eigentlichen Check In Zeit angekommen bin, so konnte ich nach einem kurzen Anruf sofort mein Zimmer beziehen. Mein vorab dorthin geschicktes Paket war ebenfalls sofort zur Hand. Das Covid Zertifikat wurde natürlich ebenfalls geprüft und daraufhin wurde mir auch gesagt, dass ich den Fitnessraum wie auch Spa besuchen kann.

Zimmer

Das Zimmer ist durchaus modern praktisch eingerichtet.

Im Eingangsbereich befindet sich auf der linken Seite das Badezimmer, im Gang hat es einen Schrank mit Safe, Bademantel und Schlappen und anderen nützlichen Kleinigkeiten.

Das Badezimmer war bei mir mit einer Dusche ausgestattet die einen offenen Eingangsbereich hatte. Dies hatte auch zur Folge, dass ich eine kleine Überschwemmung angerichtet habe welche aber auch nicht zu schlimm war. Dazu gibt es noch ein Vanity Kit etc. und alle Wasch oder Duschmittel sind in Dispensen angebracht.

Das (etwas weiche) Bett ist absolut in Ordnung, für die zweite Nacht brachte man mir auch noch extra Kissen was super war. Die Minibar (Softdrinks) ist im Preis inbegriffen, die Flasche Wein gab es aufgrund der Buchung via Hotels.com noch obendrauf.

Auf den Bildern fällt auf, dass der Fernseher mal klein und dann gross war. Richtig, der Fernseher wurde während des Aufenthalts auf das neue Modell gewechselt und damit hat dann auch alles funktioniert. Einen bequemen Sessel hat es auch neben dem Glastisch.

Steckdosen waren ausreichend vorhanden, das Wifi funktionierte gut, allerdings hat es mich immer mal wieder aus unerklärlichen Gründen rausgeschmissen. Die Geschwindigkeit war aber dafür dennoch gut.

Fitnessbereich & Spa

Hier hat es noch einige (Cardio) Geräte die absolut ausreichend sind. Dazu hat es noch Saunen die auch sehr schön sind.

Frühstück

Das habe ich leider nicht gehabt, allerdings habe ich von anderen nur Gutes über Frühstück hier im Hotel gehört.

Check Out

Der Check Out erfolgte recht schnell, auch die Rechnung stimmte und wurde mir via Hotels.com zugestellt.

Fazit

Auf jeden Fall auch in der Zukunft einen Besuch wert. So würde ich es wohl am Besten beschreiben. Die Mitarbeiter sind bemüht, es hat (meist) genügend Parkplätze und gratis Getränke im Zimmer. Schade ist nur, dass man keinen Kaffee auf dem Zimmer zubereiten kann (aber das soll sich wohl bald ändern). Auf jeden Fall komme ich gerne wieder hierher zurück.

Leave a Reply

Your email address will not be published.